Logo US Election 20162012 hat die U.S. Botschaft mit der Leuphana Universität Lüneburg, dem LISUM Berlin-Brandenburg und dem Projekt eXplorarium von LIFE e.V. ein sehr erfolgreiches blended learning Projekt für Schulen zu den US Präsidenten Wahlen realisiert.

Auch für die Wahlen in 2016 ist solch ein Projekt nun gerade in Arbeit. 

Auf teachaboutus.org, der neuen Plattform von U.S Embassy,  Leuphana Universität Lüneburg und dem Projekt eXplorarium von LIFE e.V. entsteht derzeit ein komplett überarbeiteter Kurs, an dem wieder Schüler und Schüler/innen aus ganz Deutschland, gern auch mit Partnerklassen aus den USA zusammenarbeiten können, um dann kurz vor der Veröffentlichung der Wahlergebnisse in den USA eine eigene Vorhersage abgeben zu können.

Die Moodle Kurse starten nach den Sommerferien.

Bitte melden Sie sich auf der Startseite von teachaboutus.org  im Block 'Registration' an, um für einen Kurs für Ihre Klasse vorgemerkt zu werden und um sich für den Newsletter anzumelden. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt US Election/General Infomation. Dort können Sie auch schon einen Blick in die Fact Sheets zu den einzelnen Staaten machen.

 

Bei der Abschlussveranstaltung des Going Green Projekts in Berlin waren zahlreiche Klassen mit ihren Lehrkräften anwesend. Nach Einführungsbeiträgen von Michéle Auga (Referatsleiterin der Friedrich Ebert Stiftung von Westeuropa und Nordamerika) und Kent Logsdon (Cargeé d'Affaire U.S. Botschaft ) gab Prof. Dr. Torben Schmidt (leuphana Unerversität Lüneburg) ein Resumeé des zweiten Durchgangs des Going Green Projekts. Anschliessend hielt Prof. Dr. Christer Garrett einen Votrag zum Thema.

Die anwesenden Klassen aus Berlin, Brandeburg, Niedersachsen und Sachsen stellten Ihre Projekte und ihre 'Action Plans' vor und danach gab es die diesjährige Preisverleihung für diese Region. In Frankfurt hatte es schon eine Auszeichnung der Preisträger/innen aus BW, BY, HE, RP, SL am 12.04.2016 gegeben und das Abschlussevent für NRW folgte am 19.04.2016 in Düsseldorf.

Es waren wieder viele ausgezeichnete kreative Projektideen dabei, wie z.Bsp.: grüne / bepflanzte Wände im Schulgebäude zur Verbesserung des Raumklimas / Logoentwicklung und bedrucken von T-Shirts für ein Slow  Fashion Projekt / eine Plakat Kampagne für den bewussteren Einkauf von nachhaltig produzierten Lebensmitteln / eine Zeitschrift zur Aufklärung über einen bewusteren Umgang mit Plastik  u.s.w

Die Gewinner können sich über einen Geldpreis von EURO 500 freuen. Diese sind für die Umsetzung der Going Green Action Plans zu nutzen.

Hier finden Sie weitere Fotos und eine Liste der Gewinner >>

Bei der Preisverleihung  "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" des Projekts Going Green am 9. Juli 2015 in der US Botschaft Berlin beantwortet Prof. Dr. Torben Schmidt 5 Fragen zum Projekt Going Green. Das Projekt wurde in einer Pilotphase 2014 mit ca. 900 Schülerinnen und Schülern in über 60 Online Kursen zum ersten Mal durchgeführt.  Nach der prämierten Pilotphase soll Going Green im kommenden Herbst weiter ausgebaut werden.

Auf der Seite  update 2016 Seite leider nicht mehr erreichbar "Fünf Fragen an Going Green" der Initiative 'Land der Ideen' findet sich auch die Videobotschaft von US-Botschafter John B. Emerson, in der er Going Green zum Titel „Ausgezeichneter Ort 2015“ gratuliert und mahnt: "Den Klimawandel abzuwehren, schafft kein Land allein".

Mit "Going Green" gehört LIFE e.V. / eXplorarium mit den Partnern US-Botschaft und Leuphana Universität Lüneburg zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2015.
Der Wettbewerb steht in diesem Jahr im Zeichen des Mottos „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“. Damit würdigen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank Ideen und Projekte, die Lösungen für die Herausforderungen des digitalen Wandels bereithalten. Deutschlandweit bewarben sich über 1.000 Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Start-ups oder Vereine mit ihren zukunftsweisenden Projekten.

Über den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“
 >> hier finden Sie die Seite zu Going Green.