Die Neu-gierde, also das gierig sein nach Neuem, ist der vielleicht natürlichste Wesenszug den wir Menschen gemein haben und gleichzeitig etwas, dass wir nur noch selten vorfinden. Denn die Neugierde kann leicht durch eng vorgegeben Aufgaben, Fragen nach Antworten die in ein Kästchen passen und vordefinierten Handlungsräumen abstumpfen und in Vergessenheit geraten.

Das entdeckende Lernen gräbt sich durch diese erlernten Muster und kitzelt die Neugierde wach. Sie knüpft bei den individuellen Fragen der Kinder an, gibt keine Antworten sondern begleitet auf der Suche. Denn letztlich haben vor allem die individuellen Erkenntnisprozesse und selbst gefundenen Antworten auf die ganz eigenen Fragen das Potential, Selbstwirksamkeit wirklich zu erleben und sich damit positiv und stärkend auf die Selbstwahrnehmung der Kinder auszuwirken.

Für unser Projekt Lernwerkstatt eXplorarium suchen wir eine Lernbegleitung / pädagogische Fachkraft (m/w/d/x). Die Einstellung soll zum 01.09.2022 mit einer Wochenarbeitszeit von 13 Stunden und aus fördermittelrechtlichen Gründen als befristeter Projektvertrag bis zum 31.12.2022 erfolgen. Eine Verlängerung des Projekts jeweils um ein Jahr ist zu erwarten. Weitere Informationen finden Sie auf life-online.de

Dienstag, 25. Januar, 17:00-18:00 (virtuell) - Going Green – Bildung für Nachhaltigkeit 2021-2022

Überlegen Sie, an unserem preisgekrönten Blended-Learning-Projekt im Englischunterricht an Ihrer Schule teilzunehmen? Wir werden kurz über unsere Pläne zur Weiterentwicklung des Going Green-Curriculums sprechen, erklären, wie das Projekt funktioniert und beantworten vor allem Ihre Fragen.
>> download Programm >> Registrierung

Am 21.09.2021 wurde die eXplorarium-Lernwerkstatt an der Erika-Mann-Grundschule im Wedding feierlich eröffnet.

Im Gespräch: Birgit Habermann, Schulleitung der Erika-Mann-Grundschule, Dr. Mara Höhl, Geschäftsführerin von LIFE e.V., und Dr. Maja Lasić, bildungspolitische Sprecherin der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus.

Für die Schulleitung Birgit Habermann sind der Aufbau und die erste Nutzung der Lernwerkstatt mit Schüler*innen und Pädagog*innen der Startschuss für mehr Entdeckendes Lernen an ihrer Schule und sie freut sich, LIFE e.V. dafür an ihrer Seite zu haben. „Die Lernwerkstatt ermöglicht es uns, das Entdeckende Lernen weiter an unserer Schule zu verankern und den Kindern insbesondere nach der Pandemie in einem offenen Lernsetting gemeinsame positive Erfahrungen zu bieten.“

Dr. Magda Doering von LIFE e.V. führte durch die Räumlichkeiten. Die Projektleiterin von Lernwerkstatt eXplorarium gab Einblicke in die bereits gestarteten Workshopangebote und ins pädagogische Konzept. 

Ab Februar 2022 können weitere am Entdeckenden Lernen interessierte Schulen Teil des Schulentwicklungsnetzwerks "eXplorarium Lernwerkstatt" werden. 

Seit mittlerweile 15 Jahren begleitet LIFE e.V. Grundschulen und andere Schulen beim Aufbau von Lernwerkstätten und beim Integrieren des Entdeckenden Lernens in die pädagogische Praxis. Lernbegleitungen von LIFE e.V. bieten Workshopwochen für Schulklassen an und beraten Pädagog*innen zur Umsetzung schüler*innenorientierter Unterrichtsphasen in allen Fächern. Zusätzlich werden teils schulübergreifende Fortbildungen rund ums Entdeckende Lernen angeboten.

"Seit Februar 2021 bin ich Projektleitung von Lernwerkstatt eXplorarium und eXplorarium Lernwerkstatt PLUS+ und nutze nun die Gelegenheit, mich selbst vorzustellen. Als Dozentin an der Universität (2008-2014) habe ich Forschendes Lernen bereits in der Lehre eingesetzt, hätte aber damals nicht vermutet, dass mich mein Weg zur Lernwerkstattarbeit führen würde...