Die Klasse 5a der Anna Lindh Grundschule führte in der Lernwerkstatt eine Workshop Woche zum Thema Umweltschutz durch. Dabei entstanden Erklärvideos mit Stop Motion Technik zu verschiedenen Themen sowie Lösungsansätze. Am Freitag den 15.03.2019 ging die Klasse mit 20000 berliner Schüler*innen auf der Fridays for Future Demo für ihre Forderungen an die Politik auf die Straße.

Vom 1. – 5. Mai 2019 findet dieses Jahr die europäische Lernwerkstättentagung im idyllisch gelegenen Odenwaldinstitut auf der Tromm statt. Nach einem gemeinsamen Auftakt am Mittwochnachmittag und einem Abendprogramm, das uns in die Sagen des (Oden-) Waldes einführt, starten wir am Donnerstag mit Hospitationen an innovativen Schulen und Kindergärten in der näheren Umgebung.

Seit dem 10.12.18 ist die Lernwerkstatt der Anna Lindh Schule, nach einer fast einjährigen Sperrung, nun endlich wieder für den Schulklassenbetrieb freigegeben. Verzögerungen bei den Baumaßnahmen und der abschließenden Abnahme führten zu einer Überschreitung der gerichtlich vereinbarten Frist von fast 4 Monaten. Trotz alledem herrscht große Erleichterung bei allen Betroffenen. Die Lernwerkstatt wurde kurz vor Weihnachten schon von einer 5ten Klasse für die Erprobung eines neuen Kurses „Nachrichten von Kindern für Kinder“ genutzt.

Mit dem eXplorarium wird LIFE e.V. am 15.11. auf der Konferenz Bildung Digitalisierung vertreten sein. In einem Workshop werden wir das Konzept des Entdeckenden Lernens in Verbindung mit dem Einsatz von digitalen Medien vorstellen.

https://www.forumbd.de/termine/

Die Calliope gGmbH, die Initiative #MitRat&Tat und openSAP haben zusammen mit praxiserfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen gemeinschaftlich einen Einführungskurs zum Calliope Mini erarbeitet. Der Online Kurs zu dem man sich auf der OpenSAP Plattform anmelden kann richtet sich an Lehrer*innen und Pädagog*innen (insbesondere von Klasse 3 bis 6). In 4 Wochen können zeitlich flexibel mit einem Umfang von 2 Std. in der Woche die Grundlagen im Umgang mit dem Microcontroller erlernt werden. Der Kurs startet am 9.Oktober 2018 und kann aber bis Ende April 2019 durchgeführt werden um eine Teilnahmebestätigung zu erhalten.

…. vier spannende, intensive, Austauschreiche und bezaubernde Tage zum Thema Chancen und Grenzen neuer Medien in der Lernwerkstatt liegen hinter uns. Wir konnten in der bestens ausgestatteten Lernwerkstatt der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg (MLU) in Virtuelle Welten eintauchen, rechnergestützt dreidimensionale Gegenstände konstruieren und am 3-D-Drucker drucken, uns im analogen (z.B. caesar Verschlüsselung) und digitalen (makey makey, calliope u.a.) coden üben, mittels VotAR abstimmen, Dörfer in Mindcraft erschaffen, den Maker Space der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (CH) kennen lernen